Die ersten Lieferungen von Druckteilen von Kesseln für eine Anlage zur Energieerzeugung aus Abfall, die mit einem langjährigen Schweizer Geschäftspartner beauftragt wurden und für die derzeit größte derartige Anlage in Europa bestimmt sind, gehen nach Istanbul. Ende April 2019 wurden im Hafen Brod über 1,6 Millionen Tonnen Ausrüstung in 3 Binnenschiffen verladen. Die Ausrüstung wird im rumänischen Hafen von Constanta am Schwarzen Meer auf ein Überseeschiff mit Endbestimmung im Hafen von Ambarli, Istanbul, umgeladen. Dies ist sicherlich eine der größten Einzellieferungen aus dem Hafen Brod.